Diplomprojekt der HF ICT

Von Ronny Caluori, José Cambre, Claude Hertig und Christian Muhmenthaler

Klasse He13

Ausganglage

Viele verschiedene Systeme werden genutzt.

Es werden verschiedene Zugangsdaten benötigt.

Nutzung von Google Drive

Der genaue Severstandort kann nicht beinflusst werden.

Zudem muss hier auf die Angaben von Google vertraut werden.

Doch sollte IT heute nicht bequemer sein?

Stellen Sie sich vor, sie können unabhängig von Ort oder Zeit,

arbeiten wo und wann es Ihnen am liebsten ist.

Ein Benutzerkonto für alles

Wir möchten eine zentrale Benutzerverwaltung einrichten.

Für alle Belange rund um die Ausbildung an der HF ICT.

Serverstandort Schweiz

Die HF ICT erhält eine eigene OwnCloud auf eigenen Servern.

Dadurch kann der Serverstandort Schweiz garantiert werden.

Stundenpläne als Kalender abonnierbar

Weiter soll die HF ICT einen Online Kalender erhalten.

Stundenpläne können dort publiziert und abonniert werden.

Online Zugriff auf Anwendungen

Über eine Online Plattform können Anwendungen virtuell verfügbar gemacht werden.

Für die erste Proof of Concept Phase werden wir gezielt einzelne Applikationen virtualisieren.

coolab - arbeiten, wie es Ihnen am liebsten ist

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wünschen Sie dies auch für Ihren IT Alltag?
Gerne dürfen Sie auf uns zu kommen, am FutureLab der HF ICT persönlich oder per Mail.

Willkommen auf der inoffiziellen Web-Präsenz unseres Diplomprojektes.

Um was geht es bei coolab?

Vier Studierende der HF ICT in Pratteln möchten basierend auf den während der Ausbildung erlangten Erfahrungen und Fähigkeiten eine neue einheitliche Cloud Lösung umsetzen, um den Alltag während der Ausbildung an der HF ICT für die Verwaltung, fürs Sekretariat sowie für die Dozierenden und die Studierenden zu erleichtern.